Home > Finanzberatung > Ökotest: Nicht alle grünen Geldanlagen sind auch wirklich grün

Ökotest: Nicht alle grünen Geldanlagen sind auch wirklich grün

cc by flickr/ twicepix

cc by flickr/ twicepix

Das Thema nachhaltige Energien liegt aktuell im Trend und so entschließen sich viele Anleger auch in neue entsprechende Geldanlagen zu investieren. Jedoch nicht überall, wo Öko draufsteht, ist auch wirklich Öko drin. Das bestätigte nun auch eine Untersuchung der Zeitschrift „Ökotest“.

Die Namen führen auch in diesem Bereich wie so häufig in die Irre. So sollte man sich nicht alleine auf die Bezeichnung verlassen, denn nur weil „New Energy“ im Namen vorkommt, heißt dies noch lange nicht, dass ausschließlich auf Sonnenenergie und Co. gesetzt wird. Am besten achtet man daher besser darauf, was Fonds ausschließen. Viele Fonds enthalten nämlich per Negativdefinition bestimmte Branchen oder Produkte nicht.

Privatanleger, die auf Nachhaltigkeit setzen wollen, sollten sich also am besten genau informieren und bei der Geldanlage zudem nicht nur in ein einzelnes Segment investieren. Nachhaltigkeit findet man in vielen Branchen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks