Home > Banken > Ausländische Banken kommen mehr auf den deutschen Markt

Ausländische Banken kommen mehr auf den deutschen Markt

cc by flickr/ Images_of_Money

cc by flickr/ Images_of_Money

Seit einiger Zeit kann man in Deutschland immer wieder Anlage Angebote von ausländischen Banken finden. Die Bank of Scotland wäre hier nur ein Beispiel von vielen. Auch die unabhängige Finanzberatung FMH hat beobachtet, dass aktuell immer mehr ausländische Banken den deutschen Markt für sich entdecken.

Das Angebot europäischer Banken, die in Deutschland auf die „Jagd“ nach neuen Kunden gehen wird immer größer. Meist handelt es sich dabei um die bei uns beliebten Produkte Festgeld und Tagesgeld. Dies hat vor allem für den Wettbewerb positive Auswirkungen, denn die deutschen Banken stehen dabei unter einem höheren Konkurrenzdruck.

Dies zeigt sich sehr deutlich an den Zinsen, denn die ausländischen Banken locken die Kunden meist mit ziemlich guten Angeboten. Die deutschen Banken stehen dabei mehr und mehr unter Zugzwang. Natürlich sollte man sich auch hier vor einem Abschluss grundsätzlich die Angebote genau ansehen und bei ausländischen Banken einen Blick auf die Einlagensicherung werfen. Diese sind in der Regel bis zu 100.000 Euro durch staatliche Garantien abgesichert.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks